Prozess der Verarbeitung personenbezogener Daten

Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Gesellschaft Holding Šmídl

Am  25.5.2018 hat in der Tschechischen Republik die Verordnung des Europäischen Parlaments und Rates (EU) 2016/679 über Schutz von personenbezogenen Daten, bekannt unter dem Namen GDPR, zu gelten angefangen. Eine der Anforderungen der neuen Verordnung besteht auch in der Pflicht des Verwalters personenbezogener Daten (weiter nur „Gesellschaft“ genannt), die Datensubjekte (siehe unten) über die Grundsätze der Verarbeitung von ihren personenbezogenen Daten zu informieren, insbesondere darüber:

 

  • wer die Datensubjekte sind, deren personenbezogene Daten durch die Gesellschaft verarbeitet werden
  • welche personenbezogenen Daten durch die Gesellschaft verarbeitet werden
  • zu welchem Zwecke die personenbezogenen Daten durch die Gesellschaft verarbeitet werden
  • wer eventuell ihre weiteren Empfänger sind, denen diese personenbezogenen Daten übermittelt werden
  • wie lange Zeit die personenbezogenen Daten verarbeitet und aufbewahrt werden
  • wie die Rechte der Datensubjekte sind
  • auf welche Weise die genannten Subjekte der personenbezogenen Daten ihre Rechte bei der Gesellschaft geltend machen können, die diese verarbeitet

 

Die Verwalter und Verarbeiter personenbezogener Daten sind neben der Gesellschaft Šmídl Holdingová Společnost a.s., Id.Nr. 03220311, mit dem Sitz Čs. armády 991,Žamberk, 564 01, eingetragen im Handelsregister, geführt beim Kreisgericht in Hradec Králové, Abteil B, Einlage 3315, auch alle Rechtssubjekte im Rahmen dieser Holding, also:

  • Šmídl Provozní Holding s.r.o., Nr. 03526275, mit dem Sitz Čs. armády 991,Žamberk, 564 01 eingetragen im Handelsregister, geführt beim Kreisgericht in Hradec Králové Abteil C, Einlage 34220
  • Šmídl s.r.o., Id.Nr. 26009030, mit dem Sitz Čs. armády 991,Žamberk, 564 01, eingetragen im Handelsregister, geführt beim Kreisgericht in Hradec Králové Abteil C, Einlage 19828
  • Šmídl Servis s.r.o., Id.Nr. 02352583, mit dem Sitz Čs. armády 991,Žamberk, 564 01, eingetragen im Handelsregister, geführt beim Kreisgericht in Hradec Králové Abteil C, Einlage 34296
  • Šmídl Reality s.r.o., Id.Nr. 02418541, mit dem Sitz Čs. armády 991,Žamberk, 564 01, eingetragen im Handelsregister, geführt beim Kreisgericht in Hradec Králové Abteil C, Einlage 32979
  • NIKA Logistics a.s., Id.Nr. 03624188, mit dem Sitz Nádražní 220, Hrochův Týnec, 538 62, eingetragen im Handelsregister, geführt beim Kreisgericht in Hradec Králové Abteil B, Einlage 3367

Ihre personenbezogenen Daten können im Rahmen aller Gesellschaften von Šmídl Holdingová Společnost a.s. mitgeteilt und verarbeitet werden.

Wer sind die Subjekte personenbezogener Daten, die wir verarbeiten?

  • Mitarbeiter der Gesellschaften
  • Kunden dieser Gesellschaften (eventuell ihre Kunden und Lieferanten) als Empfänger oder Absender der Sendungen, die wir befördern oder lagern
  • Lieferanten der Gesellschaften
  • Sonstige Subjekte (vor allem Vertreter der Organe der staatlichen Verwaltung, der staatlichen Aufsicht oder Versicherungsgesellschaften, die der Lösung von Verkehrsunfällen oder anderen Schadensfällen beitreten)

 

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Es handelt sich vor allem um:

  • Identifikationsangaben – Vorname, Familienname, Titel, Firma, Arbeitsposition
  • Kontaktdaten – E-Mail, Telefonnummern, Firmenadresse oder Kontaktadresse
  • Aufnahmen von Kamerasystemen – in den frei zugänglichen Teilen der Areale der Gesellschaft

 

Zu welchem Zwecke werden die personenbezogenen Daten durch die Gesellschaft verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir im zu folgenden Zwecken notwendigen Umfang:

  • Erfüllung von Pflichten, die sich aus den allgemein verbindlichen rechtlichen Vorschriften ergeben
  • Erfüllung von sich aus den Verträgen ergebenden Pflichten
  • Erfüllung von sich aus den Bedingungen der ausgenutzten Dienstleistungen ergebenden Pflichten
  • Erfassung von Kontakten zu Vertretern der Kunden und Geschäftspartner
  • Sendung von Geschäftsmitteilungen mit einem Angebot von Produkten und Dienstleistungen
  • Veranstaltung von Geschäftsevents und Schulungen einschließlich Einladung und weiterer organisatorischer Sicherstellung
  • Sicherstellung des Schutzes von Rechten und berechtigten Interessen der Gesellschaft

 

Wer sind eventuell ihre weiteren Empfänger, denen diese personenbezogenen Daten übermittelt werden?

  • Organe der staatlichen Verwaltung und der staatlichen Aufsicht
  • Anbieter der Informationssysteme
  • Kunden der Gesellschaften
  • Lieferanten der Dienstleistungen, die sich an der Realisierung von Geschäftsfällen der Gesellschaft beteiligen
  • Potentielle Kunden der Gesellschaft
  • Externe Lieferanten der Dienstleistungen (z.B. Objektbewachung)
  • Sonstige Subjekte (z.B. Beschädigung bei Verkehrsunfällen)

 

Wie lange Zeit werden die personenbezogenen Daten verarbeitet und aufbewahrt?

  • Die personenbezogenen Daten werden für die Laufzeit des Vertragsverhältnisses verarbeitet werden und nach dessen Beendigung werden diese laut der geltenden rechtlichen Regelung, vor allem Gesetz Nr. 85/1996 Slg. (über die Rechtsanwaltschaft), Gesetz Nr. 499/2004 Slg. (Gesetz über Archivwesen und Schriftgutverwaltung sowie die Änderung einiger Gesetze) und Verordnung des Europäischen Parlaments und Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (GDPR-Verordnung) behandelt werden.
  • Wie sind die Rechte der Datensubjekte?
  • Sie haben Recht, von dem Verwalter einen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, ihre Korrektur oder Löschen, beziehungsweise eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen und einen Einspruch gegen Verarbeitung zu erheben, sowie das Recht auf die Übertragbarkeit von Daten. Sie haben ebenso auch Recht, eine Klage zu erheben und im Falle eines Verdachts, dass die Verarbeitung von Daten im Widerspruch mit dem Schutz von Ihrem privaten oder persönlichen Leben oder im Widerspruch mit dem Gesetz steht, haben Sie das Recht, beim Verwalter die Beseitigung des entstandenen Standes zu beantragen.

 

Auf welche Weise können die genannten Subjekte personenbezogener Daten ihre Rechte bei der Gesellschaft geltend machen?

  • Ihre Daten verarbeiten wir transparent, korrekt, im Einklang mit GDPR und allgemein verbindlichen rechtlichen Vorschriften. Sie haben Recht auf einen Zugriff auf Ihre Daten und Recht auf ihre Korrektur. Dieses Recht auf Zugriff auf Ihre Daten und weitere Ihrer Rechte machen Sie mit der Absendung einer Anforderung auf die E-Mail-Adresse gdpr@smidlholding.cz
  • Wo kann man mehr Informationen erhalten?